Überspringen zu Hauptinhalt

WBV beim Markt der Möglichkeiten

Zu einem digitalen „Markt der Möglichkeiten“ hatte am 17.11.2022 die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) Unternehmen und Bildungseinrichtungen eingeladen. Zwölf Akteure, überwiegend Bildungsdienstleister, folgten der Einladung, darunter auch der Weiterbildungsverbund Thüringen (WBV).

Mehr Lesen
Weiterbildungstrends

Weiterbildungstrends im Jahr 2022

Die Corona-Pandemie verstärkt auch im Jahr 2022 die Nachfrage nach neuen und digitalen Weiterbildungskonzepten. Neben den digitalen Kompetenzen werden auch die sogenannten „Soft Skills“ und das lebenslange Lernen immer bedeutsamer für die Arbeitswelt. Weiterbildungstrends im Jahr 2022 werden vor allem…

Mehr Lesen
Qualifizierungschancengesetz

Das Qualifizierungschancengesetz

Im Januar 2019 wurde das „Qualifizierungschancengesetz“ und im Oktober 2020 das „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ initiiert. Seither kann die Weiterbildung von Beschäftigten grundsätzlich unabhängig von Qualifikation, Lebensalter und Betriebsgröße gefördert werden. Das Thema Weiterbildung wird angesichts des Strukturwandels in der Wirtschaft immer wichtiger.…

Mehr Lesen

Netzwerk des WBV Thüringen wächst weiter

Der Netzwerkaufbau ist eine der vornehmlichen Aufgaben des Weiterbildungsverbundes Thüringen. Unser immer weiter wachsendes Netzwerk umfasst mittlerweile verschiedene Bildungsdienstleister und Arbeitsagenturen. Im Jahr 2022 werden weitere Kooperationspartner Teil unseres Netzwerkes werden. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf Unternehmen, Bildungsanbietern…

Mehr Lesen

Kick-Off des Weiterbildungsverbunds in Ostthüringen

Seit Juni 2021 beteiligt sich die Bildungszentrum Saalfeld GmbH gemeinsam mit sechs weiteren Thüringer Bildungsträgern am Projekt „Weiterbildungsverbund Thüringen“. Das durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte und vom Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) koordinierte Projekt unterstützt KMU branchenübergreifend…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen